Projektgruppen




Nicht nur Unterricht!

Viele Schüler interessieren sich neben dem alltäglichen Unterricht in der Schule auch für andere Dinge, welche nicht unbedingt zum allgemeinen Schulalltag gehören; für das spätere Leben jedoch durchaus hilfreich sein können. Dank des großen Interesses und der Motivation von einigen Schülern, sind so verschiedenste Projektgruppen an unserer Schule entstanden. Diese bieten auch allen weiteren Schülern die Möglichkeit, sich außerhalb des Unterrichts in der Schule zu betätigen.

Hier sind einige dieser Aktivitäten kurz vorgestellt:

 

  • Schülerradio
  • Joko Schülerzeitung
  • Schlichter
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Niederdeutsch
  • Schulhausgestaltung

 

Schülerradio

Schülerradio - Wer wir sind?!

Wir, das Schülerradio, sind eine Gruppe von Freiwilligen, die zurzeit aus 10 Schülern besteht.
Wir sind momentan leider vollzählig, aber falls ihr Lust habt oder interressiert seid, könnt ihr ruhig bei uns im B-Gebäude vorbeischauen. Wir versuchen jeden Tag vollen Einsatz zu zeigen
und die neuste und beste Musik zu spielen.

Wir machen in der 15-Minuten-Pause zwischen der 2. und 3. Stunde zur Beschäftigung
der anderen Schüler Musik. Falls ihr irgendwas Bestimmtes hören wollt, könnt ihr immer zu uns ins B-Gebäude kommen und uns eure Musikwünsche übermitteln.
Allerdings dürfen in den Liedern keine Beleidigungen oder andere Schimpfwörter vorhanden sein.
Außerdem sind wir bei fast allen Schulveranstaltungen für die dafür benötigte Technik verantwortlich.
Bei außerschulischen Veranstaltungen helfen wir gelegentlich auch mal aus.  


Falls ihr einen DJ für eure Party braucht, könnt ihr uns jederzeit im B-Gebäude antreffen
und uns fragen. Dann besprechen wir das Ganze und schon kann es losgehen.
Wir freuen uns auf euch,

Mit freundlichen Grüßen,
Euer Team vom Schülerradio


 

Niederdeutsch

Was sind die Ziele für Ihren Kurs?
Meine Ziele sind, dass die Schüler sich aktiv als auch passiv mit der niederdeutschen Sprache auseinandersetzen. Das heißt, ein Grundverständnis dafür entwickeln zu können und dass wir das auf vielfältige mediale Weise dann auch umsetzen können.

Was konkret machen Sie dieses Jahr in dem Kurs?
Vorwiegend versuchen wir uns mit der Sprachgeschichte auseinanderzusetzen. Wir werden uns die Sprachverwandtschaften ansehen und gucken, wo das Plattdeutsch Relevanz hat. Wir werden uns mit niederdeutschen Texten auseinandersetzen und auch noch eine eigene Übersetzung machen, vom Hochdeutschen ins Niederdeutsche.

Was erwarten Sie von ihren Schülern?
Natürlich eine fleißige Mitarbeit, wie immer. Machen sie ja meistens auch. Außerdem wäre ein gewisses Interesse an der Sprache schön.


 

Schulhausgestaltung

Vorhaben:
Frau Läufer und ihre Schüler beschäftigen sich mit der Galeriearbeit, unter anderem auch für das Amt Löcknitz/Penkun.
Sie und ihre Lehrlinge wollen, dass sich unsere Schüler und Lehrer an unserer Schulewohlfühlen. Frau Läufer sorgt dafür, dass der Schulhof gepflegter und kreativer aussieht. Zuerst schauen sie sich den Schulhof an und gucken, was sie verbessern können.
Im Prinzip machen sie aus "Alt" "Neu".
Sie beschäftigen sich außerdem noch mit der Archivierung und mit der Bemalung von Schultischen und Stühlen. Ihre Schüler kümmern sich darum, dass alle Schulbücher vollständig sind = Archivierung. Sie interessieren sich auch für künstlerische Wettbewerbe. Die Schüler belegen dieses als Wahlunterricht nur in der 9.Klasse.


 

Öffentlichkeitsarbeit

Aufgaben:
Unter der Leitung von Frau Hauck lernen die Schüler der 9. Klassen im Wahlunterricht Öffentlichkeitsarbeit ihr Gymnasium den Besuchern auf der Homepage des EDPG zu präsentieren.
Die Homepage wird regelmäßig aufgefrischt und mit aktuellen Berichten ausgestattet. Dabei werden den Schülern Methoden der Recherche, Bild- und Texterstellung, Artikelbearbeitung mit auf den Weg gegeben.


[11.01.2017]