Erlebnisberichte



Sassenberger 2013 zu Besuch in Löcknitz

Seit über 20 Jahren pflegen die Gemeinden Sassenberg in Westfalen und Löcknitz eine rege Partnerschaft. Gegenseitige Besuche und ein jährlich stattfindender Schüleraustausch sind dabei feststehende Bestandteile. In diesem Jahr waren die Löcknitzer Gastgeber und so  wurde der Sassenberger Bus mit 34 Schülern so wie Betreuern und Organisatoren am 24.09. gespannt erwartet.

Der Ablaufplan sah unter anderem  die Besichtigung der Löcknitzer Kirche und des Burgturms vor. Traditionell wurde wie in jedem Jahr der Lauf um den See organisiert. Außerdem unternahm die Gruppe einen Ausflug zum Ukranenland.

Das Programm war so gestaltet, dass für Gäste und Gastgeber noch genügend „Luft“ für individuelle Aktivitäten blieb. Es wurden bereits seit Jahren bestehende Freundschaften gepflegt  und auch viele neue geschlossen. Ein Austausch ist immer eine persönliche Bereicherung. Wir bedanken uns bei allen, die ihn in diesem Jahr wieder möglich gemacht haben. Der meiste Dank gilt dabei den Eltern, ohne deren persönliches Engagement in der eigenen Freizeit eine solche Erfahrung  nicht möglich wäre und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr, in dem der Gegenbesuch in Sassenberg ansteht.


 

Besuch der Schüler aus Sassenberg 2017

Dieses Jahr im September war es wieder soweit: 14 Schüler zwischen 13 und 16 Jahren sind aus Sassenberg nach Löcknitz gekommen. Die Schüler und deren Eltern aus dem gesamten Uecker-Randow-Kreis und noch weiter entfernt haben sich dazu entschieden, einen Austauschschüler aufzunehmen und somit neue Freundschaften zu schließen.
Sie hatten bereits eine sehr lange Fahrt hinter sich, als sie in Löcknitz freundlich begrüßt worden waren. Nach der Begrüßung hatten sie noch Zeit, um sich kennenzulernen. Dann sind sie alle in den Unterricht gegangen und haben sich den angeschaut.
Nach der 4. Stunde sind sie nach Pölitz/Police gefahren, dort haben sie sich die Schule angesehen und sich mit einem kleinen Imbiss gestärkt. Danach sind die Schüler nach Stettin gefahren, um eine Stadtralley zu machen, denn viele aus Sassenberg waren noch nie in Polen.  Für viele war es ein tolles und einmaliges Erlebnis.
Den meisten hat der diesjährige Schüleraustausch sehr gut gefallen.Für die Schüler, die dieses Jahr Schüler aufgenommen haben, geht es nächstes Jahr nach Sassenberg (Nordrhein Westfalen).


 

Löcknitzer Schüler besuchen Partnerschule in Sassenberg 2014

Vor einem Jahr waren Schüler der Sassenberger Schulen  zu Gast in Löcknitz. Nun statteten die Löcknitzer ihren Austauschpartnern einen Gegenbesuch ab. Unter dem Motto "Partnerschaft ist auch Sache der Jugend" hatten die Sasssenberger Haupt- und Realschulen mit der Unterstützung des Freundschaftskommitees ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.  Dies beinhaltete u. a. einen Besuch beim Bürgermeister, eine Betriebsbesichtigung mit anschließender Diskussion in der Firma Westfalia Separator, den Besuch des Landgestüts in Warendorf und eine Stadtführung durch den Heimatverein. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. So wurden die Schüler schon bei der Ankunft mit Pizza begrüßt, bekamen am nächsten Morgen ein gesundes Frühstück und anschließend einen leckeren Mittagsimbiss beim Bürgermeister. Am Donnerstag gab es Mittagessen bei der Bundeswehr. Darüber hinaus füllten  die Familien die verbleibende Freizeit noch mit zusätzlichen Ausflügen und Aktivitäten und trugen dazu bei, den Austausch zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Wir bedanken uns bei allen Eltern, Lehrern, dem Freundschaftskommitee  und allen anderen Helfern und Spendern, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.


[23.11.2017]