Archiv



Zurück

10.12.2010

Erster Spatenstich am Gebäude B

 

Am Deutsch-Polnischen Gymnasium in Löcknitz begann am 8.12.2011 mit einer feierlichen Grundsteinlegung der letzte Bauabschnitt zur Sanierung der Schule.

Erneuert werden das Dach, die Fenster, die Außenfassade und die Heizung des B-Gebäudes. Diese Bauarbeiten sind Teil eines grenzüberschreitenden Interreg-Projektes, das ebenfalls Sanierungsmaßnahmen unserer Partnerschule in Police beinhaltet. Allein die Kosten zur Sanierung das B-Gebäudes werden sich auf ca eine Million Euro belaufen. Der größte Teil dieser Gelder wird von der Pomerania zur Verfügung gestellt.

Das Gebäude soll auch nach der Modernisierung Fachräume für Chemie, Physik und Informatik beherbergen.