Archiv



Zurück

18.12.2011

Exkursion der 11. Klassen nach Berlin

In Berlin besuchte eine Gruppe von Schülern der 11. Klassen  das Wirtschafts- und Wissenschaftsinnovationszentrum Adlershof und untersuchten die strukturellen Disparitäten einer Großstadt anhand verschiedener Stadtviertel. Begleitet wurden sie dabei  von einem Stadtführer, der ihnen die Besonderheiten der Stadt erläuterte. Eine andere Gruppe erkundete die Prozesse des Umbaus und die daraus resultierenden Probleme sowie Lösungsansätze im Citybereich Berlins geführt von Frau M. Schultz, Professorin für Stadtgeographie.

Während der größte Teil der Schüler sich mit der Thematik „Stadt“ auseinandersetzte, besuchten die "Nicht-Geographen" die Ausstellung "Tür an Tür" zur jahrhundertelangen Nachbarschaft und gegenseitigem Einfluss Polens und Deutschlands.

Insgesamt war es ein gelungener Aufenthalt mit vielen Denkanstößen auf historischer, geographischer, philosophischer und künstlerischer Ebene.