Archiv



Zurück

31.08.2012

Studienfahrt der 12. Klassen in die Toskana

Am 11.08. war es dann soweit. Eine Gruppe 12-klässler trat die lang ersehnte Studienfahrt in die Toskana an. Zunächst führte die Busreise nach Florenz und Siena, wo neben Stadtrundgängen und Kirchenbesichtigungen auch ein wenig Freizeitgestaltung auf dem Programm stand. Am nächsten Ziel, Carrara, wurden die berühmten Marmorsteinbrüche besichtigt. In Vinci besuchten die Schüler interessante Ausstellungen im Leonardo-da-Vinci Museum und unternahmen eine nicht wenig anstrengende Wanderung durch einen Olivenhain. Zweimal stürzten sich alle zur Abkühlung in die Fluten des Mittelmeeres. Auf dem Rückweg wurde  noch ein kurzer Stopp am Gardasee gemacht, bevor es endgültig nach Hause ging. In Löcknitz muss jeder Teilnehmer der Studienfahrt ein Thema, z.B. aus den Bereichen Kunst, Geschichte, Geographie erarbeiten und seine Ergebnisse in der Klasse präsentieren. Die Meinung der Schüler: „Die Fahrt hat sich gelohnt. Gemeinsam haben wir eine spannende, lustige und auch informative Zeit miteinander verbracht.“