Archiv



Zurück

31.08.2012

Studienfahrt der 9. Klassen nach Krakau

Auch an diesem Schuljahresende unternahmen die 9. Klassen eine erlebnisreiche Exkursion nach Kraków.  Am Tag der Ankunft stand die Besichtigung des Salzbergwerkes auf dem Programm. Am 2. Tag unternahmen die Schüler eine ausgedehnte Stadtbesichtigung und verbrachten den Abend in der Disco. Am 3. Tag führte ein Spaziergang durch das ehemalige Krakauer Ghetto und in die ehemalige Synagoge, die heute als Museum dient. Am Nachmittag stand der äußerst beeindruckende Besuch des ehemaligen deutschen Vernichtungslagers Ausschwitz / Birkenau auf dem Programm.

In Krakau hatten die Schüler in diesem Jahr auch die Möglichkeit das Team der italienischen Fußballnationalmannschaft zu besuchen und Autogramme zu bekommen.

Auf der Rückfahrt  diente ein Zwischenstopp in Breslau einer kurzen Besichtigung.

Wir danken vor allem den polnischen Kollegen aus Police für die Organisation, aber auch allen, die an der Vor- und Nachbereitung und am guten Gelingen der Fahrt beteiligt waren.