Archiv



Zurück

19.11.2013

Schlichtercamp

 Das Schlichtercamp findet als Einführung in die Schlichterausbildung begleitend zum Unterricht statt.

Auch in diesem Jahr trafen sich Schüler der Klassenstufen 9 – 11 mit Frau Glode in Plöwen, um gemeinsam das Schlichtercamp zu gestalten. Am 10. September reisten die Schlichter gegen 08.30 Uhr gemeinsam an und bezogen die Zimmer. Anschließend stand ein lehrreiches Programm, gemischt aus Theorie und Praxis, an. Nach einer Kennenlern-Runde, gestaltet durch die Schlichter der 11. Klasse, wurde mit dem "Unterricht" begonnen. Die neuen Schlichter erhielten Antworten auf Fragen, wie z.B. "Was ist eine Schlichtung?" oder "Welche Phasen hat eine Schlichtung?". Nach jedem theoretischen Teil gab es auch eine passende praktische Übung. Die Schüler der Klassen 10 und 11 vermittelten ihren Nachfolgern gemeinsam das nötige Wissen. In den Pausen saßen die Schüler zusammen und besprachen den weiteren Tag. So wurde auch eine Nachtwanderung geplant. Gegen 19 Uhr trafen sich alle an der Feuerstelle zum gemeinsamen Grillen. Nun kam auch Herr Koch, der Frau Glode unterstützte. Leider hatte sich das gute Wetter vom Vormittag nicht gehalten. Als die ersten Befürchtungen aufkamen, dass die Nachtwanderung "ins Wasser fällt", hörte der Regen jedoch auf. So zogen die "alten Hasen", also die 11. Klässler gegen 21 Uhr in den Wald und zum See und bereiteten alles vor. Eine halbe Stunde später, es war bereits stockfinster, kamen die jüngeren Schüler nach. Nachdem sich alle gegruselt hatten und Schüler zurück in der Unterkunft waren, ging man entweder auf die Zimmer oder traf sich im Gemeinschaftsraum. Es wurde sich kurz unterhalten, dann gingen alle schlafen.

 

Am nächsten Morgen wurden die Zimmer im Urzustand verlassen und man traf sich zu einer letzten "Unterrichtsrunde" im Raum. Die Jungs aus der 9. Klasse durften nun zum ersten Mal selbst schlichten, unterstützt wurden sie hierbei durch die älteren Schlichter. Nach einer Auswertung der 2 Tage gingen alle gemeinsam Mittag essen und traten die Heimreise an.

 

Wir, die Schlichter, wollen uns vor allem bei Frau Glode, aber auch bei Herrn Koch und allen anderen, die uns das Schlichtercamp ermöglichten, bedanken. Wir hatten eine schöne Zeit zusammen und freuen uns schon auf das nächste Jahr. :)