Archiv



Zurück

19.12.2013

EDPG gewinnt Planspiel Börse in UER

 Seit Jahren organisieren die Sparkassen europaweit das Planspiel Börse. Hierbei geht es darum innerhalb von drei Monaten virtuelle 50.000 Euro durch geschickte Aktienkäufe zu vermehren. Inzwischen ist das Börsenspiel so beliebt, dass 35.000 Gruppen gegeneinander antreten. Sieger wurde in diesem Jahr eine Spielgruppe aus NRW, die ihr Startkapital auf ca. 60.800 Euro vermehren konnte.

Im Altkreis Uecker-Randow beteiligten sich, angeleitet von Frau Hammermeister der Sparkasse Uecker-Randow,  75 Schüler  in 16 Spielgruppen. Am 17.12.2013  wurden alle Beteiligten zu einem gemütlichen Frühstück eingeladen. In diesem Rahmen informierte Herr König von der DekaBank über die wichtigsten „Spielregeln“  der Wertpapierkultur und die Sieger wurden geehrt.

Den 3. Platz belegte die Gruppe „Higher“ der Regionalen Schule Ueckermünde mit 51.507,03 €, auf den 2. Platz schafften es die „Powergirls“ der Regionalen Schule Arnold Zweig mit 52.460,09 €. Sieger wurde die Gruppe „Desperados“ von der Europaschule Deutsch-Polnisches Gymnasium, Löcknitz. Philipp Person, Jonas Mißling, Benjamin Huth und Timo Mix aus der 10 a hatten die 50.000 € auf 52.952,48 € vermehrt. Den Siegern winkten neben einem Zertifikat Geld- und Sachpreise. Alle Beteiligten erhalten ein kostenloses Deka-Konto mit einem Fond ihrer Wahl von 25 €.