Archiv



Zurück

02.11.2014

TEO-Oder-Projekt


Teo steht für "Tage Ethischer Orientierung" und wird seit 12 Jahren durchgeführt.
Teo bietet für alle Jugendlichen die Möglichkeit sich selber zu entfalten und die eigenen Erlebnisse, Hoffnungen und Ängste mit neugewonnenen Freunden zu teilen und zu thematisieren.
Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen erfahren sich in neuen Gruppen und lassen sich auf neue Arbeitsformen, die in der Schule eher selten vorkommen, ein. In drei- bis viertägigen Veranstaltungen treffen sich Schüler/Schülerinnen verschiedener Schulen, Altersgruppen, und Regionen um gemeinsam in kleinen Gruppen zu leben und zu lernen.
Oder steht für die Zusammenarbeit von mehren Schulen deutscher und polnischer Seite.

Vom 29.09 bis zum 02.10.2014 fand in diesem Jahr das Teo- Oder Projekt in Groß-Pinnow statt.
Aus unserer Schule nahmen 8 Schüler aus den Klassen 8-10 teil.
Am ersten Tag wurden 6 Gruppen aufgeteilt von 10-15 Leuten gebildet. Danach kam das Plenum, bei dem wir die "TEO-Hymne" sangen. Am nächsten Tag bekam jede Gruppe die Aufgabe für die Schlusspräsentation ein Schiff in Origami-Form zu bauen. Außerhalb des Schiffbaus hatten wir auch sehr viel Spaß in den Gruppe!
Zum Ende des Projerktes stellten die Gruppen ihre Ergebnisse vor. Es wurde auch entschieden, welche Gruppe das schönste Schiff gebaut hat. Es waren zwar nicht alle in Origami-Form, aber es waren trotzdem sehr schöne Varianten entstanden.
Am Ende  fand noch eine Disco statt.
Am letzten Tag trafen sich noch einmal alle Gruppen, sahen sich gemeinsam die Bilder an und verabschiedeten sich. Wem sich die Möglichkeit bietet an einer TEO-Veranstaltung teilzunehmen, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen!