Archiv



Zurück

26.03.2015

Interview mit unserer neuen Referendarin Frau Werner

 Interview mit Frau Werner

 
 
 

1.                Sind Sie selber gern zur Schule gegangen?

„Ja, eigentlich schon“
 

2.               Wie kamen Sie auf die Idee Lehrer werden zu wollen ?

„Vor allem, weil es mir Spaß macht mit Kindern zu arbeiten und ihnen etwas beizubringen.“

 

3.                Wo haben Sie studiert?

„Ich habe in Greifswald studiert.“
 

4.               Welche Fächer unterrichten Sie und haben Sie Bezug zu den Fächern in Ihrer Freizeit?

„Ich unterrichte Deutsch und Englisch. Ja, ich habe Bezug zu den Fächern. Vor allem zu Deutsch, weil es meine Muttersprache ist und da ich gerne reise kann ich meine Englischkenntnisse auch stets anwenden.“

 

5.               Waren Sie schon immer an den Fächern interessiert, die Sie unterrichten?

„Ich bevorzuge seit meiner Schulzeit Deutsch und Englisch gegenüber anderen Fächern.“

 

6.               Denken Sie, dass Sie mit Teenagern gut klarkommen ?

„Ja, ich denke schon.“
 

7.               Worin sehen Sie die Vor- und Nachteile des Berufes Lehrer?

„Die Vorteile sind für mich die Abwechselung, der Spaß und die Rückmeldungen der Schüler. Durch die kann ich erkennen, dass meine Arbeit sinnvoll ist.  Als kleinen Nachteil sehe ich wenig Freizeit, aber das ist in Ordnung.“

 

8.               Was erwarten Sie von Schülern, Kollegen und sich selbst?

„Von den Schülern erwarte ich Respekt und dass sie nett sind. Von den Kollegen ein kollegiales Verhalten. Ich erwarte von mir selbst ständige Verbesserung.“

 

9.               An welchen Schulen waren Sie bisher?

„Ich war schon 1 Jahr in Anklam. Zur Zeit bin ich teilweise an der Regionalen Schule hier in Löcknitz und gleichzeitig hier.“

 

10.            Wie gefällt es Ihnen an unserer Schule und wie finden Sie die Lernzeit?

„Mir gefällt es. Die Lernzeit finde ich eine gute Idee, da es etwas anderes ist als an anderen Schulen. Ich finde Sie ist eine gute Möglichkeit für Nachhilfe und Erholung.“

 

11.            Wollen Sie nach Ihrem Referendariat an dieser Schule bleiben?

„Ich bin nächstes Jahr auch noch hier und später gucke ich, was sich ergibt.“