Archiv



Zurück

22.03.2010

Biologieunterricht in Klasse 7 mit einem Imker

Am 11.03.2010 hat Herr Blümel, leidenschaftlicher Imker und Großvater einer Schülerin jeweils eine Unterrichtsstunde in den  Klassen 7a und 7c zum Thema Honig als wertvolles Lebensmittel gestaltet.

Die Schüler konnten im Gespräch mit einem Experten Kenntnisse über Bienen, Imkerei, Honigproduktion und die Inhaltsstoffe des Honigs erwerben und ihr Wissen in Bezug auf Bienen als wirbellose Tiere und deren Bedeutung für den Menschen erweitern.

Den Schülern gefielen besonders die anschaulichen Erklärungen und auch die mitgebrahten Honigproben kamen gut an.