Archiv



Zurück

22.09.2010

Klassenfahrt nach Krakau 2010

Vom 4. bis 8. Juli fuhren wir, die 9. Klassen auf Klassenfahrt nach Krakau. Nach mehrstündiger und ungewohnter Busfahrt erwartete uns dort ein reichhaltiges und interessantes Programm. Wir besichtigten an unserem ersten Tag den Ojcowski Nationalpark und das Schloss Pieskowa Skala und das Salzbergwerk Wieliczka. Bei der Wanderung durch den Nationalpark konnten wir uns einen Eindruck von der Schönheit der Natur Südpolens machen.

Am nächsten Tag erkundeten wir die Stadt Krakau. Der Ausflug begann im jüdischen Stadtviertel Kazimierz. Dort besuchten  wir u.a. die Remuh-Synagoge und den Friedhof. An den Restaurants und Cafés wird deutlich, dass es dort wieder viel jüdisches Leben gibt. Anschließend führte unser Weg in die Altstadt wo wir die Burg, typische Bauten verschiedener Stilepochen und die bekannte Wawel-Kathedrale mit der berühmten großen Sigismundglocke besichtigten.

Der Mittwoch verlief für jeden einzelnen sehr emotional. Wir hatten Gelegenheit uns das KZ Auschwitz/Birkenau anzuschauen. Die Verarbeitung dieses Erlebnisses nahm für uns alle eine Menge Zeit in Anspruch und wird es auch weiterhin tun.

Am Donnerstag fuhren wir mit dem Bus nach Hause. Unsere Klassenfahrt hätte beeindruckender nicht sein können.